+43 (0) 3463 80235
+43 (0) 676 9623192 

Anfrage

 

 

 

 

Kartenfeld C4

 

 Google Übersetzer

 

Sortiment

 

 

Seit es unsere Weine aus „Trauben Liebe und Zeit“ gibt, werden wir immer wieder darauf angesprochen, warum Weinausbau OHNE SCHWEFEL möglich ist.

 

Diese Frage ist zur Zeit wissenschaftlich wenig aufgearbeitet.

Primär ist es die praktische Erfahrung, die uns zeigt, dass eine Summe von Aspekten zusammen wirken, wenn Weine ohne Schwefelung stabil bleiben. Als grundlegend sehen wir die Art des Rebenwachstums im Weinberg: „Die inneren Werte unserer Trauben erreichen wir aufgrund natürlicher Abhärtung durch die Naturgewalten in den Weinbergen. Bei unserem Klima haben Trauben, die es ohne chemische Unterstützung bis zur Lese schaffen, große Vitalität, um den Weinbau ohne Schwefel zu meistern.“

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Genuss neuer Wein-Eindrücke!

Unser wein und Sekt ist die Essenz aus naturbelassenen, symbiotischen Weingärten.

 

Symbiose im Weingarten

Wir unterstützen die Reben durch biodynamische Präparate und Auszüge natürlich vorkommender Stoffe. Pflanzen und Kräuter spielen dabei eine wichtige Rolle (Brennnessel, Löwenzahn, Baldrian…).

 

Hauptaugenmerk legen wir auf das Prinzip der Symbiose in unseren Weingärten (griech.: sym = zusammen / bios = Leben).

Es wird alles Leben nach bestem Wissen gefördert, vom kleinsten Einzeller bis zu den hoch entwickelten Pflanzen und Tieren. Dieses ganzheitliche System kennt keinen Unterschied zwischen „Schädling“ und „Nützling“. Jedes Wesen teilt uns mit seinem Erscheinen etwas mit. Wir sehen dies als Botschaft, die uns auf unserem Weg zum Naturverstehen eine Hilfe ist. Das erklärt den Aspekt der „Liebe“ zu allem Leben in unseren symbiotischen Weingärten, der sich auf im Namen einiger unserer Weine wiederfindet.

 

 

„TRAUBE, LIEBE UND ZEIT“

war und ist unser Beginn des Ausbaus völlig natur belassener Weine. Die Trauben stammen meist aus verschiedenen Rieden. Sie weisen hohe physiologische Reife auf. Die Weine reifen bis zu zwei Jahren im Holzfass. Sie gibt es jährlich als Rotwein – Weißwein und Rotwein!

 

Die SONNE – Weine sind unsere Spitzenweine höchster Reife. Komplexität, Gebietscharakter, Fülle und Nachhaltigkeit sind unvergleichlich. Wie die Weine aus „Trauben Liebe und Zeit“ sind sie völlig naturbelassen und ohne Schwefel ausgebaut:

Blauer Wildbacher – Sonne

Sauvignon Blanc – Sonne

Chardonnay – Sonne

 

RARITÄTEN mit Lagen – oder Sondernamen werden nur nach natürlichen Gegebenheiten gekeltert, wenn es der Jahrgang wetter- und lagenbedingt zulässt:

Lestoa´ (bisher Lestoa´Rose)

Wildbacher (bisher Lestoa´Rot)

Wein der Stille (95 % Sauvignon bl., 5 % Muskateller)

 

 

SEKT

Seit 1997 veredeln wir Schilcher nach traditioneller Flaschengärung zu Schilchersekt. Bereits seit drei Jahren ist er ohne Schwefel ausgebaut und wurde als Publikumsliebling zu unserem wichtigsten Produkt. Für prickelnde Abwechslung sorgen:

Wildbacher Rotsekt

Sauvignon Blanc Sekt

Strohmeier Brut Natur 2004

 

SCHILCHER

Schilcher (in 2 Varianten gefüllt: ohne Schwefel oder mit geringem Schwefelzusatz) sowie der Schilcher-Frizzante und die lebendige Schilcher-Auslese „A´Síassa“  runden das Weinsortiment traditionsgemäß ab.

 

Unser Tresterbrand bildet den hochprozentigen Abschluss.

 

 

 

Home          Aktionen          Dienstleistungen          Partner         Kontakt zur Gästeinformation